Grahl & Nicklas

Das Frankfurter Musikgroßsortiment

Deutschland-Flagge Flagge - Grossbritannien Frankreich - Flagge

Händlershop-Login



www.grahl-haendlershop.de

Über uns

1954 von den beiden Musikalienhändlern Hans-Lothar Grahl und Hans Nicklas gegründet entwickelte sich das Frankfurter Musikgroßsortiment in seiner mehr als 60-jährigen Geschichte schnell zu einem kompetenten und verlässlichen Partner des Musikalienhandels. Aus bescheidenen Anfängen im Nachkriegsdeutschland wuchs eine Firma, die mit Sachverstand und persönlichem Einsatz die zuverlässige und schnelle Notenbeschaffung für den Handel zu ihrer Aufgabe machte. Seit 1985 werden die Geschicke des Hauses von Jürgen Grahl geführt, der auch schon den Weg für die nächste Generation vorbereitet hat. Seine Tochter Christine Pfletschinger arbeitet seit 1997 mit im Unternehmen und gestaltet zusammen mit dem Musikwissenschaftler Christoph Becker die Zukunft des Großsortiments.

Bereits in den achtziger Jahren investierte Jürgen Grahl zukunftsweisend in die erste EDV-Anlage. Heute betreibt das Haus ein Datenbanksystem, das mehr als 575.000 Titel von rund 3.000 Verlagen verwaltet. Ständig werden 120.000 Artikel vorrätig gehalten - und es werden täglich mehr! In Form des Offlinesystems notendium, das zusammen mit der Firma BuSS entwickelt wurde, steht dieses geballte Wissen auch dem Musikalien- und Buchhandel zur Verfügung. Zusätzlich können Fachhändler auf die Daten mit einer einfach zu bedienenden Bestellfunktion und einer Lagerbestandsanzeige unter dem Namen GN-online zugreifen. Darüber hinaus wird interessierten Händlern gegen eine monatliche Kostenbeteiligung unter www.notenlink.de ein eigener Internetshop eingerichtet.